Clean-Geburtstag

Castel Sant'Angelo and Ponte Sant'Angelo at night.
Heute vor 36 Jahren wurde ich nach über 18jährigem Drogenkonsum sauber. Seit diesem Tag nehme ich keinerlei bewusstseinsverändernde Drogen oder Substitute zu mir; das heißt ich trinke auch keinen Alkohol, auch kein alkoholfreies Bier oder Wein; ich nehme keine Psychopharmaka ein und konsumiere auch keine Schlaftabletten oder Speed.

Für mich ist das eine Voraussetzung, um die Schrecken aus meiner Kindheit und Jugend anzuschauen und meine verletzte Seele – nach dem erlittenen Seelenmord – wiederzubeleben.

Hätte ich vor 36 Jahren nicht diesen Schritt gewagt, wäre ich längst gestorben, denn mein Lebenslicht flackerte damals bereits. Ich bin meinem Engel unendlich dankbar, dass er mich auf diesen Weg geführt hat.

Schon zwei Jahre vor meiner Sauberkeit besuchte ich eine Suchtselbsthilfegruppe. Seitdem gehe ich regelmäßig mindestens einmal die Woche zu einem Meeting einer Suchtselbsthilfegruppe. Meine bevorzugte Gruppe ist die Anonyme Sucht-Selbsthilfe Fährhaus, da diese Gruppierung ohne Gottesbezug auskommt. Zudem besuche ich Meetings von Narcotic Anonymous, die inzwischen weltweit Gruppen anbieten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s